Datenschutz

Menu:


Die Erde

Die Erde

ist ja eine runde Sache, - wenn man das aus größerer Entfernung betrachtet. Je näher man kommt, desto mehr muß man die Tatsache erkennen, dass es sich um keine Kugel oder andere regelmäßige Form handelt (Die Erde entspricht beinahe einem Rotationsellipsoid).
Es ist daher notwendig klare mathematische Abbildungen zu schaffen, wenn man Positionen auf der Erdoberfläche beschreiben möchte.
Diese Abbildungen werden umso genauer, je kleiner man das Gebiet definiert, für den die Abbildung gelten soll.
Um Positionen von einer in eine andere dieser Abbildungen umzuwandeln, muß man diese transformieren. Dabei soll die Programme von geotrafo® eine kleine Hilfe sein.



Koordinatentransformation

National Systems in Geotrafo Auf dieser Seite finden Sie Umrechnungsprogramme von Koordinaten für viele Bereiche in Europa, sowie alle UTM-Streifen bezogen auf WGS84 bzw. GRS80 weltweit. Eine Liste der Koordinatensysteme finden Sie hier. Darüberhinaus funktionieren die Programme weltweit, sofern man die entsprechenden Parametersätze verwendet. (z.B. EPSG-Definitionen).

In der Freeware-Version 4.62 können einzelne Punkte oder ASCII-Dateien umgewandelt werden. Das Setup beinhaltet das ausführbare Programm sowie auch die PDF-Beschreibung.

Zusätzlich gibt es auch eine (kostenpflichtige) Version für Android, die in Google-Play erhältlich ist. Im Unterschied zur Windows-Version wird NTv2 hier nicht unterstützt und die Verwendung der Parameterdateien oder Erstellung dieser ist nicht möglich. Dafür kann das interne GPS verwendet werden (sofern vorhanden und bei den Einstellungen freigegeben), man kann Abstände berechnen, Punkte auf verschiedenen Karten darstellen (mittles Internet-Browser), in eine Log-Datei schreiben oder davon einlesen, sowie Import/Export von GPX bzw. Shape Dateien. Die momentan unterstützten Koordinatensysteme können sich von der Windows-Version unterscheiden

Coconut
Eine weitere App im Google-Markt ist Cooco. Damit kann man geographische Koordinaten von Dezimalgrad in Grad - Minuten - Sekunden umwandeln, oder umgekehrt. GPS-Koordinaten können gespeichert und die Werte über die Zwischenablage weiterverwendet werden.

Die Shareware-Variante Geotrafo Pro bietet neben der Koordinatentransformation von Eingabedaten oder verschiedener Dateiformate (wie shp, mif) auch einen CAD-Teil zur Datenvisualisierung, ScreenShot
wo graphische Objekte konstruiert oder digitalisiert werden können. Dieser TSIRCAD Programmteil interagiert mit dem Hauptfenster und darin kann man die drei Objekttypen Punkt, Linie und Fläche erzeugen, bearbeiten, löschen. Das Setup beinhaltet das ausführbare Programm sowie auch die PDF-Beschreibung.

Systemvorraussetzung

Die Version Geotrafo 4.62 sowie Geotrafo Pro funktioniert unter Windows ab XP (ServicePack 2), Windows 7 oder 8, die Komponente .NET 4 Framework oder höher muß installiert sein ( das könnte in XP ev. fehlen ). Falls es fehlt erscheint eine Fehlermeldung bei der Installation.
geotrafo 4.26 läuft unter Windows XP, Windows Vista, Windows 2000, Windows 7 und 8 - wahrscheinlich auch auf Windows 98 und 95 (dort wurde es nicht getestet). Das Programm funktioniert z.B. auch unter Puppy-Slacko 5.3, wenn Wine installiert ist. Eine Installation ist nicht erforderlich.

Die Android-Version funktioniert ab Android-Version 2.3.3 .

Android-Testgeräte für die Entwicklung der Android-Applikationen.

Anwendungsgebiete